Ausbildung zum STrassenbauer/-in

Voraussetzungen

  • Vorstellungsvermögen(z.B. Arbeiten nach Plänen und Zeichnungen)
  • Handgeschick (z.B. Einbauen von Aspahlt, Pflaster und Randsteinen)
  • Auge-Hand-Koordination(z.B. Verlegen von Pflastersteinen)
  • Körperbeherrschung
  • Handwerkliches Geschick (z.B. Umgang mit Werkzeugen, Baumaschinen und -geräten)

Kenntnisse & Fertigkeiten

  • Rechenfertigkeiten (z.B. Durchführen von Baustoffbedarfsberechnungen, Ermitteln und Erstellen der erforderlichen Aufmaße)
  • Verständnis für mündliche Äußerungen(z.B. Verstehen und Umsetzen von Arbeitsanweisungen auch unter Lärm)
  • gute Auffassungsgabe
  • technisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen

Video: Straßenbauer - Ausbildung - Beruf

 

Bayerischer Rundfunk

Am 29.09.2015 veröffentlicht

 

Straßenbauer arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung und Instandsetzung. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, stimmen sich mit den am Bau Beteiligten ab, richten Baustellen ein und müssen bei allen Arbeiten auf ihre Sicherheit achten.

Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de

Autor: Josef Lindner

 


Kontakt

Telefon

+ 49 9233 77 100

Telefax

+ 49 9233 77 10 15

Adresse

Wilhelm Kropf GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 27

95707 Thiersheim